placeholder thumbnail

placeholder thumbnail

Themen

Welche Themen Sie, Ihr Unternehmen oder Ihr Team auch bewegt, wir holen keine fertigen Trainingskonzepte aus der Schublade, sondern entwickeln jedes Seminar und jeden Vortrag neu - "bedürfnisgerecht" und individuell abgestimmt auf die jeweiligen Teilnehmer. 

Hier ein Themen-Auszug von bisher durchgeführten, maßgeschneiderten Entwicklungsmaßnahmen für Führungskräfte und Teams:
  • Einführung in die Typologie
  • Einführung in die 16 Lebensmotive (nach Steven Reiss)
  • Motivorientiertes Führen
  • From Performing to High Performing
  • Die 7 Wege zur Effektivität (nach Stephen R. Covey)
  • Die S.C.I.L. Performance Strategie: Wahrnehmen und Wirken auf der richtigen Frequenz
  • Umgang mit Veränderung
  • Einführung in die 9 Levels of Value Systems
  • Durch Perspektivenwechsel zu besseren Ergebnissen
  • Corporate Flow ? Vom Bedürfnis zum Ergebnis
  • Präsentieren mit Passion
  • Motivorientiertes Verkaufen

 

 

placeholder thumbnail

"Um Erfolg zu haben, musst Du den Standpunkt des anderen einnehmen und die Dinge mit seinen Augen betrachten." (Henry Ford)

Was schon Henry Ford wusste, ist gerade heute ein wichtiger Erfolgsfaktor. In den Trainings, Workshops, Coachings oder Vorträgen von Frauke Ion werden Sie, Ihr Team, Ihre Mitarbeiter oder Führungskräfte erkennen, welche großartigen Möglichkeiten der Perspektivenwechsel bietet und wie wir durch das Bewusstmachen unserer inneren Motive sowie durch die Veränderung unserer Sicht- und Verhaltensweisen zu 5-Sterne-Ergebnissen gelangen.

Erfahren Sie,
  • was Ihre Motive mit Ihrem Verhalten zu tun haben und wie sie sie nutzen,
  • welche Auswirkung kleine Verhaltensänderungen auf Ihre Wirkungs- und Wahrnehmungskompetenz haben,
  • an welchen Stellschrauben Sie drehen können, um in der Kommunikation eine bessere Resonanz auszulösen,
  • welche Paradigmen Sie wechseln sollten, um sich selber nicht im Wege zu stehen.

 

 

placeholder thumbnail

Motivorientiertes Führen

Unsere ureigenen Lebensmotive wirken sich auf alle Bereiche des Lebens und somit auf die Beziehungen zu unseren Mitmenschen aus. Deshalb ist es so wichtig, innerhalb einer "Führungs- Beziehung" die eigenen sowie die Motive der anderen zu kennen, um motivorientiert handeln und führen zu können. Nur so werden eine dauerhafte Steigerung der Führungsqualität, eine höhere Mitarbeitermotivation und letztlich bessere Ergebnisse erreicht.

Das Reiss Profile® als "Navigator"
Die wissenschaftliche Grundlage unserer Trainings, Workshops, Coachings und Vorträge zum Thema "Motivorientiertes Führen" liefert das von Prof. Steven Reiss entwickelte Reiss Profile®. Es macht die individuelle Motivstruktur von Menschen sichtbar und dient uns als "Navigator", um passgenaue Maßnahmen für die

Mitarbeiterführung und -motivation abzuleiten. Führungskräfte bekommen das nötige Handwerkszeug für die motivorientierte Teamführung.

Sie erhalten Antworten auf Fragen wie:
  • Was motiviert meine Mitarbeiter, was treibt sie an? Unabhängigkeit, Macht, Status, Anerkennung usw.?
  • Welchen Führungsstil brauchen meine Mitarbeiter? Klare Ansagen, ein lockeres "An-die-Hand-Nehmen2 oder besonders viel Freiheit zur Selbstentfaltung?
  • Wie sollte die interne Teamstruktur gestaltet sein? Durch klare Hierarchien, Gleichberechtigung oder Zwischenhierarchien mit einzelnen Teamleitern?
  • usw.

 

 

placeholder thumbnail

16 Lebensmotive

Warum fällt es manchen Menschen besonders leicht, ihre Ziele zu erreichen, während andere schwer dafür arbeiten und sich immer wieder neu motivieren müssen? Letzteren fehlt die innere  Motivation, im Sinne ihrer Ziele zu handeln. Durch die Lebensmotiv-Analyse (nach Steven Reiss) können Motivation und Aufgaben durch ein größeres Bewusstsein für die inneren Antreiber besser aufeinander abgestimmt werden.

Das Wissen um Ihre individuelle Motivstruktur hilft Ihnen unter anderem dabei,

  • den für Sie passenden Beruf zu wählen.
  • mehr Verständnis und Wertschätzung für die Andersartigkeit ihrer Mitarbeiter aufzubringen.
  • eine hohe Arbeitszufriedenheit zu erreichen.
  • Ihre privaten und beruflichen Ziele leichter und effektiver zu erreichen.
  • Stressphasen auszugleichen.

In unseren Trainings, Workshops oder Vorträgen zum Thema "Die 16 Lebensmotive" lernen Sie deren Bedeutung kennen und  erfahren, wie Sie Ihre Lebensmotive in Ihren beruflichen und privaten Alltag integrieren können.

 

 

placeholder thumbnail

Typgerechte Interaktion

Jeder Mensch ist "typisch". Was zuerst nach Schubladen-Denken klingt, kann wissenschaftlich durchaus nachvollzogen werden. So hat der Schweizer Psychiater C. G. Jung den Menschen  verschiedenen Verhaltenstypen zugeordnet.

Diese Erkenntnis können Menschen und Unternehmen heute gezielt nutzen,
  • um sich besser auf die Verhaltenspräferenzen ihrer Mitmenschen, Kunden, Kollegen, Führungskräfte, Partner usw. einzustellen,
  • um ihre Sozialkompetenz und Beziehungsarbeit zu verbessern,
  • um den Kundennutzen treffsicher zu formulieren,
  • um die Interaktion typgerecht zu gestalten.

Mit der Typologie-Analyse (nach Insights Discovery) finden wir im ersten Schritt heraus, welcher Verhaltenstyp Sie sind. In einem anschließenden Workshop lernen Sie die Stärken und Schwächen der vier Grundtypen kennen und bekommen Strategien an die Hand, wie Sie sich in der Interaktion zielgerichtet darauf einstellen.

 

 

placeholder thumbnail

Wirkung & Wahrnehmung

Häufig wirken Menschen anders als sie wirklich sind. Schade, wenn nicht das ganze Potenzial an Wirkung entfaltet und deshalb oft nicht die beabsichtige Resonanz erzielt wird. Ob Trainer, Berater, Coach, Führungskraft, Mitarbeiter oder Personalentwickler - mit der in Deutschland entwickelten S.C.I.L.Performance Strategie wird die Ausstrahlung und Überzeugungskraft verbessert und in der Interaktion die beabsichtigte Resonanz ausgelöst.

Charisma, Sympathie und überzeugende Wirkung sind lernbar!

Die Qualität unserer Kommunikation mit anderen wird maßgeblich dadurch beeinflusst, wie wir auf unser Gegenüber wirken, wie wir ihn wahrnehmen und wie er wiederrum auf unser Verhalten und Auftreten reagiert. Kurz: Wir wirken charismatisch, wenn wir im selben "Frequenzbereich senden". Es heißt nicht umsonst: Wir haben dieselbe Wellenlänge.

Im Training, Einzel-Coaching oder durch einen Vortrag bekommen Sie mit der S.C.I.L. Performance Strategie ein konkretes Bild Ihrer derzeitigen  Wahrnehmungs- und Wirkungskompetenz. Durch gezielte Übungen und Lern-Impulse erfahren Sie, an welchen Frequenzen Sie drehen müssen, um bei Ihrem Gegenüber "auf Empfang" zu sein.

 

 

placeholder thumbnail

Die 7 Wege zur Effektivität

Mit den 7 Wegen zur Effektivität setzte Vordenker Stephen R. Covey Maßstäbe im Management. Für ihn liegt der Schlüssel zur Effektivität in der grundlegenden Erkenntnis, dass man sich selbst ändern muss, um eine bestimmte Situation ändern zu können. Nicht irgendwelche Menschen oder Umstände sind für den Erfolg oder Misserfolg eines Menschen verantwortlich, sondern nur er selbst. Auf Basis dieser Erkenntnis entwickelte Covey seine "7 Wege zur Effektivität" - die grundlegenden Prinzipien für Zufriedenheit und Erfolg:

  1. Pro-aktiv sein
  2. Schon am Anfang das Ende im Sinn haben
  3. Das Wichtigste zuerst
  4. Gewinn/Gewinn denken
  5. Erst verstehen, dann verstanden werden
  6. Synergie erzeugen
  7. Die Säge schärfe
Als für die FranklinCovey-Programme zertifizierte Trainerin vermittelt Frauke Ion die Prinzipien Coveys auf besonders praxisorientierte Weise für nachhaltigen Erfolg auf  unternehmerischer und persönlicher Ebene.

Ihr Nutzen
  • Individuen lernen, die Verantwortung für ihr Leben zu übernehmen, Prioritäten zu setzen, sie fokussiert anzugehen und Ziele effektiv und effizient zu erreichen.
  • Teams verbessern ihre interne Kommunikation, steigern die gegenseitige Wertschätzung, Zufriedenheit und Kreativität.
  • Organisationen schaffen eine starke und nachhaltige Unternehmenskultur, effektive Prozesse und entwickeln ihre Führungskräfte stetig weiter.